• Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:HOROSKOP

Unser Astrologe

Unser Kieler Astrologe Thomas Bauermeister beobachtet für uns alle zwei Monate die Sterne und erstellt das Gettorf, Mettenhof und Suchsdorf LIFESTYLE Horoskop.

Wünschen Sie eine ausführliche Beratung für Ihre Beziehung, Ihr Kind oder für Sie selbst?

Sie können sich gerne unter www.astro-kiel.de informieren und Ihr persönliches Horoskop erstellen lassen.

Auf ein friedliches Miteinander!

Am 22.09. wechselt die Sonne ins Waage-Zeichen. Zusammen mit Merkur und Mars können wir jetzt in unserem Alltag Positivität verbreiten. Waage ist das Zeichen der Harmonie, des respektvollen Miteinanders und des Friedens. Wir können vermehrt auf den Anderen zugehen und versuchen, die Dinge aus seiner Sicht zu sehen.

Das heißt aber nicht, gute Miene zum bösen Spiel zu machen. Mit Lillith in den Zwillingen dürfen wir auch unangenehme Dinge ansprechen und unsere Meinung sagen. Bis in den Oktober hinein haben wir kräftige Unterstützung vom Saturn im Wassermann, der uns Rückhalt und Sicherheit schenken kann. Mit dieser Konstellation brauchen wir keine Angst vor Konfrontation zu haben.

Am 27.09. wird Merkur zum letzten Mal in diesem Jahr rückläufig und kann uns helfen, die Aufmerksamkeit mehr nach innen zu richten und achtsam zu agieren. Wenn wir wie gewohnt kommunizieren, kann es vermehrt zu Missverständnissen und Fehleinschätzungen kommen.

Im Quadrat zu Pluto sollten wir unserem Denken Raum und Tiefe geben und Dinge hinterfragen. Pluto kann uns aber auch dazu verführen, andere beherrschen und überzeugen zu wollen!
Vielleicht brauchen wir das gar nicht, wenn wir einfach nur wahrhaftig sind!

Auch wenn das Jahr weiterhin anstrengend ist, kann es ein Herbstanfang mit schönen zwischen-menschlichen Ereignissen werden. Wenn wir akzeptieren, dass wir in einer unberechenbaren Zeit leben, wird es uns leichter fallen, liebevoll und zuversichtlich zu bleiben.

Am 06.10. kommt es zu einem kraftvollen Neumond mit Mars in der Waage. Wir können es nicht allen recht machen. Mit Chiron im Widder erleben wir uns auch nicht so stark, wie wir es gerne sein möchten.

Zu den eigenen Schwächen stehen oder sich für alte Streitereien entschuldigen kann in diesen Tagen Großes bewirken.

Bevor die Sonne am 23.10. in das Zeichen Skorpion wechselt und die dunkle Jahreszeit einläutet, kommt es zum Vollmond im Widder. Wir können uns jetzt der eigenen inneren Kraft bewusst werden.

Im Quadrat zu Pluto kann es auch zu Spannungen und Machtkämpfen kommen. Wir können diese Energie aber auch nutzen, um unseren inneren Wandlungsprozeß voran zu bringen.

Den ganzen November werden wir starke Impulse spüren, die nach Veränderungen rufen. Vor allem der Neumond am 04.11. kann uns dringende Lebensfragen vor Augen führen.

Der Skorpion ist bekannt für seine Leidenschaft und Tiefgründigkeit. Mit dem Mars im Quadrat zu Saturn wäre es eine gute Möglichkeit, sich intensiv einer Sache zu widmen.

Ein Höhepunkt im November dürfte die partielle Mondfinsternis am 19.11. sein (in Deutschland sichtbar). Zeit, dem Unbewussten mehr Raum zu geben und sich auch mal zurück zu ziehen.

So wie ein Skorpion auch seine Höhle braucht, können wir mal eine Weile abtauchen und uns mit dem beschäftigen, was unter der Oberfläche ist.